Gästeservice: +49 (0) 34925 6 30 37

Zentrale: +49 (0) 34925 6-0

Nachrichten

Lesestoff für Winterabende

Winter im Eisenmoorbad

Pünktlich zum metrologischen Winterbeginn können Sie die 69. Ausgabe unseres GÄSTEMAGAZINs in den Händen halten. Bei den vielen coronabedingten kulturellen Einschränkungen soll die Lektüre Ihnen Unterhaltung während des Reha-Aufenthalts in unseren Kliniken geben. Und vielleicht finden Sie auch Anregungen für neue Sicht- und Lebensweisen, um optimistisch und gesund ins neue Jahr zu starten.

In der Zeit der Jahrsrückblicke widmen wir uns schon traditionsgemäß der Wetterbilanz 2020. Empfinden und konkretes Zahlenwerk liegen manchmal weit auseinander. Dank Achim Kuhn ist der Wetterrückblick für den Landkreis und Bad Schmiedeberg handfeste und interessante Statistik. Abhängig von Licht und Temperaturen ist auch unsere Stimmung – wie Sie mit einigen Tricks gut durch die Winterzeit kommen, verrät Bettina Bichsel. Ihre Beiträge zur Gesundheit finden Sie nicht nur im Gästemagazin, sondern regelmäßig im Blog des Eisenmoorbades. Weihnachtliche Seiten gehören nun mal zum Winterheft und dass dieses große Fest anders als in Vorjahren begangen wird, liegt auf der Hand. Pfarrer Christoph Gramzow meint, dass es aber nicht schlechter sein wird und umso zuversichtlicher sollten Sie den Advent verbringen, Rituale und Bräuche pflegen. Wie es zum geschmückten grünen Baum gekommen ist, steht ebenfalls im GÄSTEMAGAZIN.
Unsere Gesundheitsthemen: Im Winter lesen Sie von der Wirkung des warmen Schmiedeberger Moores. Dr. med. Cornelius ist dafür Spezialist und erklärt  alle Anwendungsformen für Orthopädie und Gynäkologie. Mit der Heilkraft von Reiki stellt sich als neuer Magazin-Autor Gunther Scheuring vor. Als Reiki-Meister mit 3. Grad versteht er sich auf die universelle Lebenskraft. Eine weitere Alternative, um in Entspannung und Ausgeglichenheit zu kommen, ist die Klangmeditation. Dr. Vicky Schimani wird die Klangschalentherapie zukünftig auch in der neuen Salz-Lounge des Kurmittelhauses anbieten. Und schließlich schreibt unsere Physiotherapeutin Annegret Häder über den Einsatz des Minitrampolins als universelles Trainingsgerät in der gynäkologischen Rehabilitation.
Selbstverständlich haben wir wieder tolle Beiträge für eine optimale Ernährung. Sie erfahren, was Superfood ist und dass es nicht exotische Lebensmittel sein müssen, die uns gesund erhalten. Hiesige Produkte sind für den Speiseplan ebenso wertvoll. Honig auch – da haben wir praktische Tipps, um mit dem Bieneprodukt zu heilen.  
Nachdenken sollten wir über einen Artikel von Prof. Dr. Panagiotis Karanis. Der Anatom und Parasitologe ist international anerkannter Experte für parasitäre Infektionskrankheiten. Seinen Text finden Sie zusätzlich auch im Blog des Eisenmoorbades.
Abschließend empfehlen wir Ihnen noch ein Interview mit Dr. med. Gabriele Karanis. Die Chefärztin Orthopädie arbeitet seit August 2020 im Eisenmoorbad. Sie berichtet über ihren Werdegang, ihre Erfahrungen und über Ziele und Pläne für die Arbeit in unseren Rehakliniken. Also genug Lesestoff für lange Winterabende, bleiben Sie gesund.

Zurück