Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Nachrichten

Hilfe für Kneipp-Schulen

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Kräuterbeete sind fertig!

Seit 2014 wird mit allen Grundschulklassen ein Bildungskonzept im Eisenmoorbad zur Kneipp-Gesundheitslehre umgesetzt. Die 6. Klassenstufe der Sekundarschule nutzt dieses Angebot ebenfalls. Auch die  jährliche Bio-Brotbox-Aktion des Landkreises wird für die Grundschule Bad Schmiedeberg finanziell und praktisch durch unser Unternehmen und deren Mitarbeiter abgesichert.
Um dem Anerkennungsverfahren zur Kneipp-Schule neuen Schwung zu verleihen, haben Grundschullehrerinnen den Kontakt zur  Sebastian-Kneipp-Schule Saubach aufgenommen und von einem Besuch des Ortes im Süden Sachsen-Anhalts neue Ideen mitgebracht. Gegenwärtig richten Grund- und Sekundarschule gemeinsam einen  Kneipp-Kräutergarten ein. Auf rund 150 m² bauen Schüler Kräuter an, pflegen und ernten sie zur Teebereitung, um sich selbst zu versorgen. Die Kurgärtnerei unter Constanze Zepperitz hat hier nicht nur planerisch mitgearbeitet, es wurden auch zwei Hochbeete aufgebaut und ein Teil der Heilpflanzen zur Verfügung gestellt. Weitere Hochbeete steuert die BayWa Stiftung München bei. Aus dem Stadtforst erhalten die Schulen 30 Meter Robinienstämme für die Beeteinfassungen. Auch der örtliche Kneipp-Verein unterstützt die Schule als weiterer Kooperationspartner mit „Man-Power“ beim Kräuter-Projekt.
Nun wurde durch alle Schüler fleißig gepflanzt. Die Kräuter haben sie aus Gärten der Eltern und Großeltern mitgebracht. Seltenere Exemplare, wie Engelwurz, Baldrian oder Schlüsselblume kommen aus der Kurgärtnerei des Eisenmoorbades.
Für den anstehenden Neubau des Schulhorts gibt es eine weitere Idee: Ein Kneipp-Tretbecken soll entstehen. Dieses Vorhaben muss über Spenden finanziert werden.
 

Zurück