Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Nachrichten

Herzlich Willkommen

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Seit dem 3. Juli arbeitet Privatdozent Dr. med. habil. Jörg Brandt als Chefarzt Orthopädie im Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg.
Dr. Brandt studierte Humanmedizin an der Universität Leipzig. Nach seiner Promotion war er zunächst an der Klinik und Poliklinik für Orthopädie der Universität Leipzig tätig und absolvierte hier auch seine Facharztweiterbildung zum Facharzt Orthopädie. 1996 wechselte Dr. Brandt an die Orthopädische Klinik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und war neben seiner klinischen Tätigkeit auch wissenschaftlicher Leiter der Experimentellen Orthopädie. In seiner umfangreichen Forschungstätigkeit war das Grenzgebiet zwischen Medizin und Werkstoffwissenschaften für ihn von besonderem Interesse. Forschungsgebiete waren z. B. die Entwicklung resorbierbarer Knochenersatzwerkstoffe und die Verwendung von Implantaten.
An der Martin-Luther-Universität war der Mediziner in verschiedenen leitenden Funktionen tätig, absolvierte die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin. Daneben qualifizierte sich Dr. med. Brandt zum Sportmediziner. Er wurde an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg habilitiert. Sein Thema: Einheilung von Titanimplantaten bei verschiedenen Formen der Tumortherapie. Ab 2011 war PD Dr. med. habil. Jörg Brandt Ärztlicher Leiter der Medica-Klinik Leipzig.
Dr. Brandt arbeitet in verschiedenen wissenschaftlichen Gesellschaften mit oder begleitet in diesen Funktionen. Er ist Vorsitzender der Gesellschaft für Experimentelle Osteologie e. V.
Bad Schmiedeberg und die Kliniken des Eisenmoorbades waren dem 54-jährigen Leipziger Mediziner durch seine Geschäftsführertätigkeit an der Meam-Akademie Leipzig, durch Organisation von Fortbildungsprogrammen und durch die Ausbildung von Physiotherapeuten bekannt. Er sieht im Kurort Bad Schmiedeberg mit den modernen Kliniken große Ressourcen für medizinische Rehabilitation und möchte dem Bad Schmiedeberger Gesundheitsstandort überregional zu größerer Bedeutung verhelfen.
 

 

Zurück