Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Nachrichten

Alles Kneipp

Kneipp-Tag und "Urbane Gärten"

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Am 20. Mai findet bereits zum 8. Mal der Kneipp-Tag Sachsen-Anhalt in Bad Schmiedeberg statt. Die Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e. V. organisiert mit dem Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg am Vormittag eine Fachtagung für die das Motto des Kneipp-Bundes Anlass ist, zu beraten und zu überlegen, wie Orte der Ruhe und Entspannung, aber auch der Begegnung im öffentlichen Raum und im besonderen in KiTas und Schulen aussehen und gestaltet werden können. Die Teilnehmer der Fachtagung kommen also aus kommunalen Verwaltungen, den Kindergärten und Schulen.
Seit 10 Jahren ist Bad Schmiedeberg auch staatlich anerkanntes Kneippheilbad. Der Kurort mit seinem Eisenmoorbad, der im nächsten Jahr 140 Jahre alt wird, ergänzt seine Gesundheitsangebote mit Kneipp-Therapien auf ideale Weise. Das hat Bad Schmiedeberg mehr gesundheitsbewusste Gäste gebracht.
Gefeiert wird am 20. Mai ab 13 Uhr am Kneipp-Therapiezentrum mit dem traditionellen Gesundheitsmarkt mit 13 regionalen Anbietern, Musik und Unterhaltung. In diesem Jahr können Besucher auch spontan die Heusackanwendung probieren, die in Bad Schmiedeberg zu den meistverkauften Kneipp-Anwendungen gehören.
Begleitet wird der Kneipp-Tag durch eine neue Themenwoche. Unter dem Stichwort „Urban Gardening“ hat es in den letzten Jahren eine Renaissance des Gärtnerns in der Stadt gegeben. Frühe deutsche Leuchtturmprojekte wie die Prinzessinnengärten in Berlin und der Gemeinschaftsgarten Neuland in Köln bereiteten den vielen neuen Formen des urbanen Gärtnerns den Weg. So unterschiedlich wie die Formen der Gärten sind, so unterschiedlich sind die Motive der urbanen Gärtner: Von der reinen Lust am Gemüseanbau über soziale bis zu politischen Beweggründen ist alles vertreten. Was bedeutet Urban Gardening für die Stadt? Dieser Frage will das Eisenmoorbad bei der Kneipp-Themenwoche auf den Grund gehen. Dazu gibt es vom 15. Mai bis zum 6. Juni eine ganze Reihe von abwechslungsreichen Workshops und kurzweiligen Vorträgen von echten urbanen Garten-Profis, z. B. vom Förderverein Urbane Farm Dessau. Den Flyer mit allen Urban-Gardening-Veranstaltungsangeboten gibt es an den Rezeptionen.
Die Gärtner der Kur-GmbH haben für die Themenwoche das Kneipp-Therapiezentrum zum beispielhaften Ideengeber für das Gärtnern in der Stadt gemacht. Salat, Kohlrabi, Tomaten oder Kresse wachsen in Hochbeeten aus Holzpaletten und allen bepflanzbaren Gefäßen, gleich ob Büchsen oder Stiefel. Das muss man einfach gesehen haben und vielleicht seinen „Lieblingsplatz“ entdecken. Das Banner der Themenwoche ist diesmal ein Suchbild. Vielleicht finden Besucher zusammen mit Ihren Kindern Gartenbank, Gärtner und Hund im Blumenkasten am Balkon.

 

 

Zurück